Results 1 to 8 of 8

Thread: Wackelkontakt AES-Netzteil?

  1. #1
    Member
    Join Date
    Jun 2002
    Location
    Bielefeld
    Posts
    33

    Post Wackelkontakt AES-Netzteil?

    Hab jetzt mittlerweile mein 3. AES und wie immer das Problem mit Wackelkontakt am Netzteil. Alles läuft wunderbar, solange man nicht zufällig das System oder das Netzteil berührt. Es handelt sich (wie früher auch schon) um ein Universaladapter, bei dem bei minimalster Kabelberührung ein Wackelkontakt entsteht und das AES einen Reset durchführt. Ist euch diese Problematik ebenfalls bekannt und schafft ein Original Netzteil Abhilfe oder nicht?

  2. #2
    Kraut Mod Takumaji's Avatar
    Join Date
    Jul 2001
    Location
    Wolkenkuckucksheim

    Posts
    16,575

    Post

    Ich verwende das original-Netzteil für mein AES und ab und zu eines vom Mega Drive 1 (hat die selben Spannungswerte und Stecker), aber ein solches Wackelkontakt-Problem hatte ich noch nie.

    Hol dir doch einfach ein günstiges Mega Drive 1-Netzteil, das ist überall zu haben, viel billiger als das Original und funktioniert mindestens genauso gut.
    Check out my new tracks:

    Kleines Licht | stage2.TS0401 | Bleepliebe | d-Unit 77 (Rev2) | x.1103 | Nix Verbaut | Slutty Atom | Fanfare | Weg | Transformator

    .:. El riesgo siempre vive .:.

  3. #3
    Sakura's Bank Manager
    dfx's Avatar
    Join Date
    Aug 2001
    Location
    baden baden/germany
    Posts
    890

    Post

    ich verwende nur das original netztesl
    und hatte noch nie probleme damit!
    Leben?.....Fallen?.....VOLKSGASMASKE



  4. #4
    Die Gans

    Join Date
    Nov 2001
    Location
    Germany

    Posts
    3,885

    Post

    ääähm ... leute?
    ein md netzteil liefert 10v. es gibt aber auch neos, die nur 5v verkraften. passende netzteile gibt's bei <a href="http://www.elv.de" target="_blank">www.elv.de</a> . (5V & 3A)
    sei' also vorsichtig und brate dein neo net.
    Originally Posted by kernow:
    Serious, serious problems man, you have them.

  5. #5
    Kraut Mod Takumaji's Avatar
    Join Date
    Jul 2001
    Location
    Wolkenkuckucksheim

    Posts
    16,575

    Post

    [quote]Originally posted by supergoose79:
    <strong>ääähm ... leute?
    ein md netzteil liefert 10v. es gibt aber auch neos, die nur 5v verkraften. passende netzteile gibt's bei <a href="http://www.elv.de" target="_blank">www.elv.de</a> . (5V & 3A)
    sei' also vorsichtig und brate dein neo net.</strong><hr></blockquote>

    Ein MD-Netzteil kann ein 5v-Neo nicht "braten". Ein Kumpel (Techniker mit eigenem Labor) und ich haben Messungen durchgeführt, jedes Neo verträgt Spannung bis zu 20V/15A. Ein altes 5v-Neo würde mit einem MD-Netzteil halt nicht funktionieren, insofern hätt ichs dazu sagen sollen...
    Check out my new tracks:

    Kleines Licht | stage2.TS0401 | Bleepliebe | d-Unit 77 (Rev2) | x.1103 | Nix Verbaut | Slutty Atom | Fanfare | Weg | Transformator

    .:. El riesgo siempre vive .:.

  6. #6
    Die Gans

    Join Date
    Nov 2001
    Location
    Germany

    Posts
    3,885

    Post

    echt? bis 20V/15A? das ist mal wieder was, was ich wirklich noch net gewusst hab'. da isses aber verwunderlich, dass die mvs boards, die ja im grunde fast 100%ig das selbe sind, so zimperlich sind.

    naja ... ich wollte halt nur erwähnt haben, dass es auch 5v neos gibt.
    Originally Posted by kernow:
    Serious, serious problems man, you have them.

  7. #7
    Kraut Mod Takumaji's Avatar
    Join Date
    Jul 2001
    Location
    Wolkenkuckucksheim

    Posts
    16,575

    Post

    [quote]Originally posted by supergoose79:
    <strong>echt? bis 20V/15A? das ist mal wieder was, was ich wirklich noch net gewusst hab'. da isses aber verwunderlich, dass die mvs boards, die ja im grunde fast 100%ig das selbe sind, so zimperlich sind.

    naja ... ich wollte halt nur erwähnt haben, dass es auch 5v neos gibt.</strong><hr></blockquote>

    Dass die AES-Teile so viel vertragen, liegt an der äusserst grosszügigen Beschaltung rund um den Power input. Mein Techniker-Kumpel hat ganz schön gestaunt und sich über all die hochwertigen Bauteile gefreut. SNK haben da wirklich was grundsolides abgeliefert, das muss man schon sagen.

    Ich hätte das auch nie gedacht, dass das Neo so "gut gebaut" ist, vor allem, wenn man sich andere japanische Geräte aus der Zeit der späten 80er/frühen 90er anschaut (z. B. Stereoanlagen von Sony, oder später die PSX... würg...). Auch das Platinenlayout ist gut gemacht, die Verschaltung ist sauber und alles ist mehr als deutlich beschriftet. Richtig gut. SNK halt!
    Check out my new tracks:

    Kleines Licht | stage2.TS0401 | Bleepliebe | d-Unit 77 (Rev2) | x.1103 | Nix Verbaut | Slutty Atom | Fanfare | Weg | Transformator

    .:. El riesgo siempre vive .:.

  8. #8


    Join Date
    Aug 2000
    Location
    Germany

    Posts
    322

    icon18.gif

    Hi

    Also ich habe auch 3 Neo-Geos ( ich hatte schon 5 )und verwende verschiedene Netzteile, bei den ersten NGs in Germany gabs noch keine original Netzteile für 220 V dewegen lag meist ein Megadrive 1 Netzteil dabei. Inzwischen habe ich allerdings auch Originalnetzteile aber das erste MD Netzteil verwende ich immer noch.
    Auch Jaguar Netzteile funzen prima.
    Im Prinzip kannst Du jedes Netzteil mit 12 V und 1 A nehmen.
    Also mal tauschen das ganze )
    SNK the future is now

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •